Freitag, 13. März 2020

Freitagsfüller 13.03.2020 #567



Eine Woche vorbei, eine irre Woche was die Nachrichten angeht. Und so langsam komme auch ich als großer Skeptiker ins Grübeln ob da nicht doch mehr an der ganzen Corona-Sache dran ist als wir wissen - und es eben nicht nur eine normale Grippe zu sein scheint. Viele (auch kleine) Veranstaltungen sind abgesagt. Und ob mein Musicalbesuch Anfang Mai in Stuttgart stattfinden kann ist auch noch sehr fraglich.

So lange man also noch raus darf und das öffentliche, soziale Leben nicht total eingeschränkt ist, ging es in der Woche tatsächlich bisher jeden Tag zum Essen. Am Montag in die Schlossstuben in Oberkotzau mit den Mädels, am Dienstag feierte eine Freundin ihren 40ten Geburtstag beim Italiener und am Mittwoch wurde das nächste Lokal (Syrtaki, griechisch) mit dem Schlemmerpass abgehakt. Der gestrige Stammtisch fand im Früchtla im Rehau statt - und selbstverständlich gab es da auch gutes Essen und viele lustige Gespräche ;)


Und positiv noch festzuhalten: Es ist morgens auf dem Weg zur Arbeit schon wunderbar hell und der Frühling scheint langsam zu kommen.


1. Die Welt scheint mit der aktuellen Situation völlig überfordert.
2. So langam mache ich mir doch Gedanken über die Ausbreitung des Corona Virus.
3. Ich persönlich bin genervt, dass jedes Bundesland macht wie es will und keinerlei Einigkeit herrscht.
4. Ich finde wir Bürger sind nicht wirklich gut informiert.
5. Es gibt gute Gründe, ein wenig sorgsamer zu handeln.
6. Bisher habe ich allerdings noch keine großen Vorräte gekauft.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Couch und einen ruhigen Abend, morgen habe ich geplant, zu einem Lagerverkauf zu gehen und Sonntag möchte ich hoffentlich spätestens die ersten Bratwürste am See essen und die Wahlergebnisse zu verfolgen!



Da viele Veranstaltungen abgesagt sind und dennoch überall ein bisschen Ungewissheit dabei ist wird das Wochenende tatsächlich eher ruhig. Ich werde es also nutzen um meine Wohnung österlich herzurichten und allgemein mit dem Frühjahrsputz zu beginnen. 
Auch wenn ich natürlich ein sehr aktiver Mensch bin sind solche ruhigen Momente durchaus auch mal schön - wenn auch ich gerne keine solchen Hintergründe hätte

Passt auf euch und eure Mitmenschen auf und bleibt gesund! 

Die gesammelten Werke der Freitagsfüller gibts bei Barbara: scrapimpulse


-Beitrag kann unbezahlte Werbung enthalten-
-Mit Abgabe eines Kommentares gibst du dein Einverständnis der Datenspeicherung auf dieser Seite- 

Kommentare:

  1. guten morgen,

    Punkt1 da stimme ich dir voll und ganz zu.
    Punkt2 ein wenig Angst hab ich davor auch, was noch kommen wird
    Nun wünsche ich dir ein tolles WE

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Janika,

    2 und 3 sehe ich auch mit Bedenken.
    Ich denke, die sozialen Kontakte werden wir nicht wie gewohnt weiter pflegen können. Beim Chor müssen wir darüber auch sprechen, wie es weiter gehen soll.
    Essengehen ist in nächster Zeit sicher nicht mehr so selbstverständlich wie bisher.


    Liebe Grüße und bleib schön gesund,
    Barbara

    Mein FF

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Janika,

    jep, da hast du völlig recht! Stell dir mal vor es kommt wirklich mal was gröberes! Ich will gar nicht wissen in welche einem Chaos wir dann versinken?!

    Was die Sorge, Angst angeht, das habe ich nicht. Ich gehöre nicht zu einer Risikogruppe und ich verhalte mich auch sonst wie in einer Grippewelle. Also mehr kann ich nicht machen. Schlussendlich ist es dennoch nur eine Grippe die ein gesunder Mensch gut überstehen kann. Das zeigt ja auch das viele gar keine Symptome haben oder einen sehr milden verlauf. Da gibts ganz andere Krankheiten die mir Angst machen würden wenn sie den Weg zu uns finden würden. Was wegen dem Klimawandel leider nicht ausgeschlossen ist.

    Ach, wir in der Schweiz ist es genau das selbe. Der Bund sagt das und jeder Kanton macht wie er es ihm grade passt.

    Ich hab auch noch keine speziellen Vorräte gekauft, und werd es auch so nicht tun. Etwas hab ich eh immer zu Hause aber sonnst. Nein.

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende.

    Mein FF - https://gedankenfluege.ch/freitags-fueller-38/

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Janika,
    ja, der leidige Föderalismus ... Das kennen wir ja. Aber ich bin mir durchaus sicher, dass die Regierung in GEfahrenlagen auch Dinge anordnen können, die die Länder dann umzusetzen haben.
    Warten wir ab was kommt.
    Liebe Grüße
    Judith

    Hier https://mutigerleben.wordpress.com/2020/03/13/freitags-fueller-35-unsichere-zeiten/ mein FF

    AntwortenLöschen