Dienstag, 29. April 2014

Das lief im April

Unglaublich, schon wieder ist ein Monat vorbei. Auch wenn es ja momentan gut ist, wenn die Zeit recht flott vergeht macht es doch auch Angst. Die ersten Feste beginnen und die Saison am See ist auch eröffnet. Zwei mal mit den Augen geblinzelt und "zack!" - isser wieder vorbei der Sommer. Aber bis dahin gibt es hoffentlich noch viele viele viele schöne Tage und Momente. Immer begleitet von Musik. Hier meine Hits im April:


  • Daughtry - Long live Rock&Roll
  • Rea Garvey - Can't say no
  • American Authors - Best day of my life
  • David Guetta, Showtek feat Vassy - Bad
  • Helene Fischer - Fehlerfrei
  • Michelle - Paris
  • JBO - Verteidiger des wahren Blödsinns
  • JBO - Mir startn etz die Feier
  • Sasha - If you believe
  • Pitbull feat Kesha - Timber
Und was lief bei euch so?

Mein Monat war tatsächlich geprägt von JBO (dank eines grandiosen Konzertes) und ganz viel Schlager, dank dem "Schlager-Marathon" bei Radio Paloma über Ostern.

Kommentare:

  1. Dass du auf Schlager stehst, wusste ich gar nicht ... ich finde diesen Trend etwas seltsam ...

    Ich hab dich übrigens für einen Award nominiert - mehr Infos bei mir im Blog :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui danke! :) Na da mache ich mich doch gleich drüber, dass ich meinen Liebster-Beitrag heute noch fertig bekomme!
      Und ja, aktuell ist die Schlager-Phase wieder ganz extrem.

      Löschen